Kategorien
Sprachen lernen und lehren

Vom Kaukasus ins Russischstudium

So wurde ich für die russische Sprache begeistert – und schließlich Russischlehrerin:

Meine Schwester hat nach ihrem Abitur in Armenien gelebt. Ich habe sie dort mehrfach besucht und bin dort erstmalig mit der russischen Sprache in Kontakt gekommen. Ich selbst bin nach meinem Abitur für ein Jahr in die Republik Moldau gegangen und habe dort angefangen (systematischer) Russisch zu lernen. Zu dieser Zeit war ich mit Freunden viel reisen und mich hat begeistert, zu wie vielen Ländern ich durch meine rudimentären Russischkenntnisse plötzlich einen ganz anderen Zugang hatte. Daher habe ich mich entschieden, Russisch zu studieren, um weiterhin so positive und faszinierende Erfahrungen machen zu können.  

После школы моя сестра жила в Армении. Я была у неё в гостях три раза и впервые там услышала русский язык. Я сама жила в Молдовe целый год после окончания школы и там начала изучать русский язык. В то время я много путешествовала с друзьями и была в восторге от того, что увидела, насколько по-другому я вдруг почувствовала себя, и это при том, что я владела всего лишь базовыми знаниями русского языка. Поэтому я решила изучать русский язык, чтобы продолжить этот положительный и увлекательный опыт.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.